Direkt zum Inhalt
Kurs

BankEmotion und Grundlagen Rechnungswesen

Endete am 1. Jan. 1900

Tut uns leid! Der Anmeldezeitraum ist derzeit beendet. Bitte schauen Sie später noch einmal nach.

Volle Kursbeschreibung

 

Spielen fällt uns leicht und macht vor allem Spaß!

 

Wie wäre es, wenn Du die Funktionsweisen einer Bank spielerisch erleben könntest und Dir dabei die wichtigsten Interessensgruppen und Geschäftsprozesse begegnen würden? Keine blasse Theorie, sondern ein kurzweiliges Game!

Du startest auf dem Beginner-Level, gründest im Spiel Deine eigene Bank und schlüpfst sogar in die Rolle des Vorstands.

Treffe Entscheidungen, deren Auswirkungen über Erfolg oder Misserfolg „Deiner“ Bank bestimmen, und verstehe dadurch Geschäftsvorfälle, Interessensgruppen und wirtschaftliche Zusammenhänge!

Es gibt sogar eine eigene Währung und Du trittst gegen die Banken Deiner Mit-Auszubildenden an. Mit diesem kurzweiligen „Banker-Monopoly“ bekommst Du die beste Einführung in die Welt der Banken!

 

Und das sind Deine Lernerfolge:

  • Interessengruppen einer Bank identifizieren
  • Dienstleistungen und Geschäfte von Kreditinstituten im Überblick erfassen
  • Die Bankbilanz verstehen
  • Geschäftsvorfälle in der Gruppe planen und durchführen: Aktiv-/Passivgeschäft, Wertpapiergeschäft, Zinsgeschäfte, Personalentscheidungen etc.
  • Kunden- und Geschäftskalkulationen verstehen
  • Ermittlung von Preisober- und Preisuntergrenzen
  • Einfluss der gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen auf die Kreditwirtschaft
  • Die Aufgabe der Zentralbank sowie die Funktion und Wirkung ihres Instrumentariums kennen
  • Durchdringen von Geschäftsprozessen unter Einhaltung gesetzlicher Regulatorik wie z.B. Solvabilitäts- und Liquiditätsverordnung
  • Ergebnisvorstellung in simulierter Pressekonferenz

 

Ein weiterer Seminartag zum ThemaGrundlagen Rechnungswesen

Durch die Ergänzung eines weiteren Seminartages wird der Fokus zusätzlich auf die wichtigsten Bestandteile des Rechnungswesens gelenkt werden.

Der dritte Seminartag widmet sich den wichtigsten Bestandteilen des Rechnungswesens, das auf einmal gar nicht langweilig, sondern mit viel Action erlebt wird und auch in die Competition zählt.

Du kennst den Zusammenhang und die Bedeutung der wichtigsten Elemente – von der Inventur bis zum Jahresabschluss. Konten und Buchungen sind lebendig, und größere Zusammenhänge sind Dir ohne viel Lernen klar!

 

Das sind Deine Lernerfolge für den 3. Seminartag:

  • Inventur & Inventar in einer Bank vornehmen und Buchungssätze bilden
  • T-Konten öffnen, pflegen und abschließen
  • Erfolgskonten kennen und in Gewinn- und Verlustrechnung umsetzen
  • Abschreibungen vornehmen
  • Jahresabschluss vorbereiten und Kennzahlen verstehen

 

 

Gesamtpreis bei Einzelbuchung: 750 EUR

Für Unternehmen: Individuelles Angebot auf Anfrage